VfL-Sportdirektor schließt weitere Verpflichtungen nicht aus

(MO) Die Kaderplanung des VfL Osnabrück ist möglichweise noch nicht abgeschlossen. Sportdirektor Benjamin Schmedes sagte der Neuen Osnabrücker Zeitung, dass er es nicht ausschließe, dass noch weitere neue Spieler verpflichtet werden. Das hänge von mehreren Faktoren ab, u.a. wie schnell verletzte Spieler wieder gesund werden und ob das Ganze zu finanzieren sei. Aktuell hat der VfL Osnabrück einen Kader von 31 Spielern. Die Saison beginnt Ende Juli – das Transferfenster ist noch bis zum 2.September geöffnet.