Osnabrück für mehr soziales Miteinander und Ehrenamt

(SöSö) Osnabrück will das soziale Miteinander in der Stadt stärken. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, plane die Stadt dafür ein Projekt in Haste, Dodesheide und Sonnenhügel. Dort soll das ehrenamtliche Engagement von Bürgern ausgeweitet werden. Unter anderem geht es darum, Menschen mit Migrationshintergrund zu integrieren und Senioren zu helfen, den Alltag zu bewältigen. Ein Mitarbeiter der Stadt soll entsprechende Angebote koordinieren. Für das Projekt gibt das Land Niedersachsen 75.000 Euro.