Polizei Osnabrück ertappt Einbrecher auf frischer Tat

(SöSö) Die Osnabrücker Polizei hat einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Er hatte in der Nacht zum Dienstag versucht, in das Vereinsheim einer Kleingartenkolonie an der Schinkelbergstraße einzudringen, um Geld und Alkohol zu stehlen. Er war nach einem Streit mit seiner Freundin betrunken und ohne Führerschein zum Tatort gefahren. Bei dem Versuch dort einzubrechen, nahmen Polizisten ihn fest. Weil bei dem Mann Flucht- und Wiederholungsgefahr besteht, sitzt er jetzt in Untersuchungshaft.