Osnabrücker Feuerwehrauto bei Unfall beschädigt

(PM) Am Sonntagmorgen wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte am Kurt-Schumacher-Damm festgestellt, dass eines der Einsatzfahrzeuge einen starken Unfallschaden im Frontbereich aufwies. Die Umstände, die zu diesem etwa 15.000 Euro hohen Schaden führten, sind jetzt Bestandteil polizeilicher Ermittlungen. Möglich ist, dass ein Angehöriger der Feuerwehr den Mannschaftstransportwagen in der Zeit zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 10.00 Uhr, unbefugt für eine „Spritztour“ genutzt hat, denkbar ist aber auch eine Fahrt durch eine Person außerhalb der Feuerwehr. Die Polizei bittet um Hinweise auf das abgebildete Fahrzeug. Wer in dem genannten Zeitraum ein solches Fahrzeug in Osnabrück oder dem Umkreis gesehen hat, meldet sich bitte unter der Telefonummer 0541/327-2215.

Foto © Polizei Osnabrück