Über 100 Verstöße bei LKW-Kontrollen

(MO) Die Polizeidirektion Osnabrück hat bei einer bundesweiten Kontrollaktion mitgemacht, bei der Lastwagen im Blickpunkt standen. Bei der Aktion mit dem Namen „sicher.mobil.leben – Brummis im Blick“ wurden am Donnerstag an der A30 über 100 Fahrzeuge angehalten und überprüft – Ergebnis: über 100 mal stellten Beamte Verstöße fest. In einigen Fällen handelte es sich um mehrere Verstöße gleichzeitig. Meist waren Fahrer zu lange unterwegs, die Ladung nicht richtig gesichert oder Lastwagen überladen. Ein Lastwagen war mit 52 Tonnen beladen – erlaubt waren 40 Tonnen.