Kind in Georgsmarienhütte bei Unfall verletzt

(SW) In Georgsmarienhütte kam es gestern nach Schulschluss zu einem Unfall auf der Klöcknerstraße. Gegen 13.10 Uhr hatten zwei Kinder die Straße überquert. Ein Elfjähriger soll mit etwas Abstand ebenfalls über die Straße gelaufen sein und wurde dabei von einem Auto erfasst, das in Richtung Kloster Oesede unterwegs war. Dabei wurde der Junge gegen ein elfjähriges Mädchen geschleudert. Beide Kinder waren äußerlich unversehrt, wurden aber mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Nachmittag verschlechterte sich der Zustand des Jungen und es bestehe Lebensgefahr, meldete die Polizei.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.