Vier Schulen für Sportförderung ausgezeichnet

(MO) Vier Schulen aus dem Landkreis Osnabrück sind „Talentschulen des Sports“. Das Land Niedersachsen hat diese Auszeichnung zusammen mit dem Landessportbund erstmals vergeben. Erhalten haben sie die Grundschule am Langen Esch in Quakenbrück, die Keding-Grundschule in Kettenkamp, die Hermann-Freye Gesamtschule in Dissen und die Oberschule am Sonnenberg in Berge. Insgesamt 14 Schulen in Niedersachsen wurden für ihre besonderes Engagement im Bereich Leistungssport ausgezeichnet. Kultusministerium und Landessportbund wollen potentielle Leistungssportler entdecken und fördern. Dafür haben sie eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Darin steht u.a., dass externe Talentscouts begabte Sportlerinnen und Sportler im Schulunterricht beobachten und ihnen leistungssportliche Perspektiven aufzeigen.