Keine Mängel bei Kontrollen auf Bio-Hühnerhof

(MO) Nach Vorwürfen wegen schweren Tierrechtsverstößen gegen einen Bio-Legehennenbetrieb im Landkreis Osnabrück haben Behörden den Betrieb kontrolliert. Festgestellt haben sie nur kleinere Mängel. Die Kontrollen waren unangekündigt. Kontrolliert haben u.a. das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) und der Landkreis Osnabrück. Verstöße gegen die Europäische Ökoverordnung gab es nicht. Die Vorwürfe gegen den Bio-Hühnerhof hatte eine Tierrechtsorganisation erhoben.