Sparkasse Osnabrück kündigt Prämiensparverträge

(SöSö) Die Sparkasse Osnabrück kündigt Tausenden Kunden ihre Prämiensparverträge. Wie die Verbraucherzentrale mitteilt, liege das daran, dass die Verträge für die Sparkasse nicht mehr rentabel seien. Rund 7.500 Kunden seien davon betroffen. Das Kündigen von Sparverträgen ist laut Bundesgerichtshof grundsätzlich erlaubt. Die Verbraucherzentrale rät Betroffenen trotzdem dazu, sich individuell beraten zu lassen.

Symbolfoto © pixabay.com