„Schluss mit der Ökomoral. Wie wir die Welt retten ohne ständig daran zu denken.“ Das ist der Titel des neuen Buches von Michael Kopatz, dass heute, am 7.10. erscheint. Politischer Protest sei wichtiger als privater Konsumverzicht- sagt Umweltwissenschaftler und Autor Michael Kopatz bei uns im Mittags-Talk.

Der Soziologe und Projektleiter am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie sitzt auch für die Grünen im Osnabrücker Stadtrat. Im Mittags-Talk mit Sören Hage fordert er die Abkehr vom erhobenen Zeigefinger in der Debatte um Klima- und Umweltschutz.

Ist es verlogen für den Klimaschutz zu demonstrieren, wenn man gleichzeitig regelmäßig in ein Flugzeug steigt? Ist es scheinheilig mittags konventionelles Fleisch zu essen und abends für mehr Tierwohl zu streiten? Wie sehen die zehn Gebote eines Umweltwissenschaftlers aus? Was bringt das Klimapaket der Bundesregierung?

Antworten auf Fragen wie diese Hören Sie im Mitschnitt.