Westfalenpokal: Lotte scheitert als Favorit

(MO) Die Sportfreunde Lotte sind aus dem Westfalenpokal ausgeschieden. Der Regionalligist verlor beim klassentieferen Oberligisten RSV Meinerzhagen mit 1:4. Jules Reimerink machte das Lotteraner Tor zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Mit dem Ausscheiden haben die Sportfreunde die Chance verpasst, in der kommenden Saison im DFB-Pokal dabei zu sein. In der Regionalliga erwartet Lotte am Samstag die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach.