Feuerwehr, Brand

Wohnungsbrand in Osnabrück-Schinkel

(MO) Bei einem Brand in Osnabrück sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei erlitten ein Mann und eine Frau, 90 und 94 Jahre alt, Rauchgasvergiftungen und kamen ins Krankenhaus. Sie sind Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Schinkel. Dort brach der Brand am Mittwochabend aus, die Feuerwehr konnte ihn schnell löschen. Es entstand ein Schaden von 5.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.