Neues Forschungszentrum für Hochschule Osnabrück

(MO) Die Hochschule Osnabrück erhält ein neues Forschungszentrum an ihrem Standort im Stadtteil Haste. Dort soll ein dreistöckiger Kubus entstehen, in dem Agrarsysteme der Zukunft entwickelt werden sollen, heißt es in einer Pressemitteilung. Dabei gehe es auch darum, Lösungen für Probleme wie Urbanisierung, Klimawandel und Umweltverschmutzung zu finden. Das neue Forschungszentrum wird u.a. eine Indoorfarm und ein Dachgewächshaus haben. Der Bau des Zentrums wird rund vier Millionen Euro kosten. Mit 3,3 Millionen Euro kommt der größte Teil aus Fördergeldern.