Studierende errichten Protest-Camp gegen zu volle Vorlesungen

(HW) Studierende der Universität Osnabrück wollen heute ein Protest-Camp errichten. Wie der NDR meldet, richtet sich der Protest gegen zu hohe Mieten und zu volle Vorlesungen. Das Camp unter dem Motto „Lernen am Limit“ werde im Hof des Osnabrücker Schlosses aufgebaut, hieß es vom allgemeinen Studierenden-Ausschuss Asta. Dort könnten die Studierenden über ihre Erfahrungen berichten und sich zusammenschließen.

Symbolfoto: Copyright Pixabay