Zukunftslabor Digitalisierung an der Universität Osnabrück

(HW) Die Universität Osnabrück koordiniert das Zukunftslabor Digitalisierung Agrar. Wie die Universität bekannt gibt, ist die Digitalisierung einer der Schwerpunkte des KI-Campus. Inhaltlich geht es um die Frage wie Feld- und Stallarbeit im digitalen Zeitalter funktionieren können. Die Universität wird mit zahlreichen Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und landwirtschaftlichen Betrieben die kooperieren. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) stellt für das Labor insgesamt rund 3,7 Millionen Euro bereit.

Symbolfoto: Copyright OS-Radio