Feuer in Kleingartenanlage in Osnabrück-Sonnenhügel

Bei einem Brand in Osnabrück ist eine Frau leicht verletzt worden. Laut Polizei war das Feuer heute Morgen in einem Wohnwagen in einer Kleingartenanlage im Stadtteil Sonnenhügel ausgebrochen. Ein defekter Holzofen soll die Ursache gewesen sein. Die Hunde der Frau hatten das Feuer bemerkt und sie durch ihr Bellen geweckt. Die rief die Feuerwehr, die konnte den Brand löschen. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. Die Frau erlitt bei dem Brand leichte Verletzungen, einer ihrer Hunde starb.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.