Kritik an Aussage zu Falschparkern

(SöSö) Osnabrücks Sozialdezernentin Katharina Pötter bekommt Kritik für eine Aussage zu Falschparkern. Gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung hatte sie gesagt, die Hürden für das Abschleppen solcher Autos seien oft sehr hoch. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub und die Grünen halten dagegen, dass es mehr Möglichkeiten gebe, gegen Falschparker vorzugehen. Die Stadt reize diese nicht aus. Im Schnitt wird in Osnabrück von 100 falsch geparkten Autos eins abgeschleppt.

Symbolfoto © pixabay.com