Offizelle Einweihung der Ortsumgehung Belm

(MO) In Belm wird am Montag (02.12.) die neue Ortsumgehung eingeweiht. Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, werden die Straße offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Genutzt wird sie schon seit einigen Wochen. Die Umgehung ist 6,7 km lang. Sie liegt etwas nördlicher als die bisherige B51, die bislang vom Ende der A33 durch Belm führte. Der Bau der Ortsumgehung hat etwa 80 Millionen Euro gekostet.