Totes Pony nach Unfall in Hasbergen

(MO) Nach einem Unfall in Hasbergen ist am Morgen ein junges Pony gestorben. Das Ponyfohlen gehörte zu einer Gruppe von drei Tieren, die von einer Koppel ausgebrochen und auf die Straße gerannt waren. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit einem der Ponys zusammen. Dieses Tier wurde allerdings nur leicht verletzt. Das Fohlen wurde nicht angefahren. Es starb trotzdem – offenbar, weil es schon krank war. Möglicherweise war ein Schock der Grund, dass es den Zwischenfall am Ende nicht überlebte.