Durchsuchungsaktion wegen Schleuserkriminalität

(SöSö) Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat eine große bundesweite Durchsuchungsaktion der Polizei geleitet. Knapp 100 Beamte waren dafür in insgesamt fünf Bundesländern im Einsatz. Ziel war die Bekämpfung von Schleusern, die Menschen aus der Ukraine nach Deutschland holen, um sie hier illegal als Arbeitskräfte zu vermitteln. Es war bereits die zweite Durchsuchung dieser Art innerhalb eines Monats. Im November waren sogar über 500 Polizisten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück unterwegs.