„Hubi“ im Osnabrücker Straßenverkehr unterwegs

(SöSö) Der Minibus „Hubi“, der keinen Fahrer braucht, ist ab jetzt im Osnabrücker Straßenverkehr unterwegs. Wie die Stadtwerke Osnabrück mitteilen, laufe jetzt die zweite Testphase, in der fährt „Hubi“ auf einem Abschnitt der Sedanstraße im Stadtteil Westerberg. Den soll der Minibus möglichst autonom nutzen, im Notfall ist aber ein Fahrer an Bord, der eingreifen kann. Bisher war „Hubi“ nur auf dem Betriebsgeländer der Stadtwerke unterwegs. In Zukunft soll er z.B. Menschen zu zentralen Verkehrspunkten bringen. Um „Hubi“ zu testen, suchen die Stadtwerke Personen, die mitfahren wollen, die können sich hier dafür anmelden.