Schimpanse Tatu von Artgenossen getötet

(SöSö) Ein Schimpanse, der früher im Zoo Osnabrück gelebt hat, ist von einigen Artgenossen getötet worden. Wie die Tierschutzorganisation PETA mitteilt, sei das Männchen Tatu bereits Mitte Dezember tot im Baseler Zoo aufgefunden worden. Es hatte u.a. Bissspuren am ganzen Körper. Tatu war im Oktober von Osnabrück nach Basel gekommen. PETA fordert in dem Zusammenhang ein Verbot von Zucht- und Umsiedlungsprogrammen für Menschenaffen.