Brand in Lagerhalle in Quakenbrück

(SöSö) In Quakenbrück hat gestern eine Lagerhalle gebrannt. Nach Medienberichten war das Feuer am Nachmittag auf dem Gelände eines Textilverarbeiters ausgebrochen. Rund 250 Feuerwehrleute aus der ganzen Region waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Erst am späten Abend konnten sie größtenteils wieder abziehen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Warum es ausgebrochen ist und wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Wegen Schaulustiger mussten die Einsatzkräfte das Gelände während der Löscharbeiten großzügig absperren. Außerdem sollten Anwohner Fenster und Türen wegen starker Rauchentwicklung zeitweise geschlossen halten.