FMO will 2021 ohne Schulden auskommen

(SöSö) Der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) will im kommenden Jahr keine neuen Schulden machen. Das sagte Geschäftsführer Rainer Schwarz gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung. Im vergangenen Jahr lag der FMO noch mit knapp zwei Millionen Euro im Minus, für dieses Jahr sollen die Schulden auf knapp eine Million sinken. 2021 soll dann die sog. schwarze Null stehen. Dafür setze der Flughafen u.a. auf höhere Landegebühren und geringere Personalkosten, so Schwarz weiter.