Gedenkstätte Augustaschacht Hasbergen 2017 © osradio

Nazi-Gedenkstätten vorüberghend geschlossen

(SöSö) Die Nazi-Gedenkstätten Gestapokeller in Osnabrück und Augustaschacht in Hasbergen bleiben in den kommenden zwei Monaten geschlossen. Wie Geschäftsführer Michael Gander mitteilt, werde in der Zeit die neue Dauerausstellung aufgebaut. Die soll ab April zu sehen sein, dann jährt sich der Abzug der Gestapo aus dem Osnabrücker Schloss und die Befreiung des Arbeitserziehungslagers Ohrbeck zum 75. Mal. Die neue Dauerausstellung in den Gedenkstätten wird von mehreren Stiftungen und der Kulturbeauftragten der Bundesregierung gefördert.