Kinder- und Jugendzentrum in Hasbergen

(LT) Das Feuerwehrhaus im Zentrum von Hasbergen könnte zu einem Kinder- und Jugendzentrum oder einem Gemeinde-Generationenhaus umgebaut werden. Das hat der Bürgermeister von Hasbergen, Holger Elixmann, auf einer Sitzung des Planungs- und Bauauschusses vorgeschlagen. Er sagte dazu, Jugendpflege sei eine Kernaufgabe der Gemeinde. Vertreter der örtlichen CDU und SPD begrüßten dann den Vorschlag. Hasbergen stehen im Moment Fördergelder in Höhe von 800.000 Euro zur Verfügung. Die könnte die Gemeinde für den Umbau nutzen. Hasbergen plant ein neues Feuerwehrhaus, die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.