© Stadt Osnabrück

Immobilienausschuss befasst sich mit Parkplatz an der Dominikanerkirche

(LT) Der Immobilienausschuss der Stadt Osnabrück soll sich mit der zukünftigen Nutzung des Parkplatzes an der Dominikanerkirche befassen. Das entschieden die Mitglieder des Rats der Stadt Osnabrück. Die Fraktionen im Rat haben dabei unterschiedliche Vorstellungen von der Nutzung, nachdem die Verwaltung auf dem Gelände ein neues Stadthaus bauen wollte. Die CDU/BOB-Gruppe dagegen setzt sich für weniger Parkplätze und eine Grünfläche ein. Die anderen Parteien können sich auf dem Gelände auch ein Wohn- und Geschäftshaus vorstellen.