VfL zufrieden mit Mehrwegbechern

(LT) Der VfL ist zufrieden mit der Einführung von Mehrwegbechern auf der Nordtribüne an der Bremer Brücke. Der Verein nutzte die Becher erstmals beim letzten Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Viele Fans haben auch die Möglichkeit genutzt, als Spende für das Nachwuchsleistungszentrum auf ihr Pfand zu verzichten. So sind über 250 Euro zusammengekommen. Die Becher kommen beim nächsten Heimspiel am kommenden Freitag wieder zum Einsatz. An diesem Wochenende spielt der VfL auswärts gegen den Karlsruher SC.  

Auf den anderen Tribünen nutzt der VfL weiterhin Einwegbecher. Der Verein bittet die Fans, diese korrekt zu entsorgen und nicht auf den Boden zu werfen.