Bundespolizei findet Drogen bei Autofahrer

(LT) Die Bundespolizei hat bei einem Autofahrer aus Dänemark Drogen im Wert von fast 350.000 Euro gefunden. Eine Streife hielt den Mann in einem Gewerbegebiet an der A30 an und fand 4 Kilo Crystal Meth und 2,5 Kilo flüssiges Amphetamin. Außerdem hatte der Mann kleinere Mengen Kokain bei sich. Die Polizei nahm ihn fest, er befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.