Osnabrücker bekommt das Goldene Ehrenzeichen

(LT) Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat Klaus Stakemeier aus Osnabrück das Goldene Ehrenzeichen verliehen. Der Paritätische Wohlfahrtsverband zeichnet damit Menschen aus, die sich ehrenamtlich engagieren und sich für eine gerechte Gesellschaft einsetzen. Klaus Stakemeier engagiert sich seit 10 Jahren für Exil, das Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge. Dort ist er mittlerweile vor allem in der Verwaltung und Betreuung der Mitglieder aktiv. Stakemeier sagte, er nehme die Ehrung stellvertretend für alle Ehrenamtlichen bei Exil an.