Ismail Atalan verlässt Lotte Richtung Halle

(SöSö) Ismail Atalan ist nicht mehr Trainer der Sportfreunde Lotte. Wie der Verein mitteilt, habe der Hallesche FC ihn verpflichtet. Der steht aktuell auf Platz 13 in der Dritten Liga mit nur drei Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge. Die Sportfreunde spielen eine Klasse darunter, in der Regionalliga West. Atalan war 2019 nach Lotte zurückgekehrt, nachdem er bereits von 2015 bis 2017 dort Trainer war. Er bedankte sich bei Mannschaft, Verantwortlichen und Fans für die gemeinsame Zeit. In Halle erhält er einen Vertrag bis zum kommenden Jahr.