Französische Botschafterin besucht Universität Osnabrück

(LT) Die französische Botschafterin Anne-Marie Descôtes hat gestern die Universität Osnabrück besucht. Nach einer Begrüßung durch Universitätspräsidentin Susanne Menzl-Riedl besichtigte Descôtes unter anderem das DFKI Labor Niedersachsen und das Institut für Islamische Theologie. Dabei zeigte sie besonderes Interesse an der Zusammenarbeit zwischen dem Institut und der Polizei Osnabrück in den Themen Radikalisierungs- und Extremismusprävention. Vor dem Besuch in der Universität hatte sich die Botschafterin außerdem schon im Goldenen Buch der Stadt eingetragen.