Coronavirus breitet sich in Münster aus

(LT) In Münster haben sich sechs weitere Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Darunter sind auch vier Schülerinnen. Deshalb bleibt mindestens eine Schule für 14 Tage geschlossen. Die Schüler, die keinen direkten Kontakt zu den Erkrankten hatten, befinden sich nicht in Quarantäne. Sie sollen aber Veranstaltungen und engen Kontakt im öffentlichen Leben meiden. Der Krisenstab der Stadt Münster hat festgelegt, dass die Quarantäne nur für Menschen gilt, die direkten und unmittelbaren Kontakt zu Erkrankten hatten.