Arbeitskreis der SPD besucht Landgericht

(LT) Der Arbeitskreis Recht und Verfassung der SPD-Fraktion im niedersächsischen Landtag hat das Landgericht Osnabrück besucht. Dort haben sich die Abgeordneten unter anderem über die Personalsituation und über den Planungsstand des neuen Justizzentrums informiert. Die Abgeordneten versprachen dabei, ihre Eindrücke mit in den niedersächsischen Landtag zu nehmen und besonders bei der Haushaltsplanung zu berücksichtigen.