Keine Gottesdienste an Ostern

(LT) Im Bistum Osnabrück gibt es auch in der Karwoche und an Ostern keine Gottesdienste. Im Osnabrücker Dom finden aber an Sonn- und Werktagen nichtöffentliche Messen statt, die auf der Internetseite des Bistums übertragen werden. Der Dom und viele Kirchen im Bistum sind außerdem für das persönliche Gebet geöffnet. Beerdigungen finden weiterhin statt, es darf aber nur der engste Familienkreis anwesend sein.  Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode appellierte außerdem an die Solidarität der Menschen im Bistum. Sie sollten jetzt die modernen Möglichkeiten zur Kommunikation nutzen.