Gehrde – Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

(SW) Am Freitagnachmittag kam es laut Angaben der Polizei zu einem Unfall in Gehrde. Eine Quakenbrückerin fuhr mit ihrem Auto auf der Langen Straße in Richtung Badbergen. Als die Frau die Bundesstraße 214 überqueren wollte, nahm sie einem von rechts kommenden Wagen die Vorfahrt. In dem Wagen saß ein Ehepaar aus Ankum. Alle drei Beteiligten wurden bei dem Unfall verletzt und in Krankenhäuser gebracht.