School to go

(LT) Wissenschaftler der Universitäten Osnabrück und Saarbrücken haben institutionsübergreifend die Lernplattform „School to go“ gestartet. Das Angebot ist seit Freitag online und ist kostenlos. Die Plattform richtet sich an Schüler, die aufgrund der Allgemeinverfügung keinen Unterricht haben. Außerdem wollen die Wissenschaftler damit auch Lehrer und Eltern für digitales Lernen begeistern. Die Digitalisierung von Aus- und Weiterbildungsprozessen ist seit zehn Jahren ein Forschungsschwerpunkt an der Universität Osnabrück.

Sie finden die Lernplattform unter schooltogo.de.