Erstkommunionkinder malen für Polizei

(PM) Eine E-Mail der besonderen Art ging heute Morgen bei der Pressestelle der Polizeidirektion Osnabrück ein.  Edith Triphaus, Gemeindereferentin der Pfarreiengemeinschaft Glandorf und Schwege, schrieb stellvertretend für die von ihr betreuten Erstkommunionkinder:

“Liebes Team der Polizei, in der derzeitigen Situation ist es sicherlich nicht leicht weiterhin zu Einsätzen auszurücken. Immer wieder hören wir von Lieferengpässen bei Einmalhandschuhen, Mundschutz und Desinfektionsmitteln und von Personen, die wegen Toilettenpapier handgreiflich werden. Sie sind bei Ihren Einsätzen mittendrin und müssen auch in der derzeitigen Situation einen kühlen Kopf bewahren. Unsere Erstkommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft Glandorf und Schwege möchten Euch mit dieser Mail von Herzen danke sagen für Eure Arbeit.” Die Kinder schrieben: “Wir, die Erstkommunionkinder der Pfarrgemeinschaft Glandorf und Schwege sagen Euch, die ihr in der derzeitigen Situation weiter für uns euren Dienst tut, von Herzen DANKE! Unser Erstkommunionmotto in diesem Jahr lautet Gut, dass DU da bist!”

Marco Ellermann, Sprecher der Polizeidirektion Osnabrück, zeigte sich beeindruckt von der tollen Aktion der Erstkommunionkinder aus dem Landkreis Osnabrück: “Die Bilder der Kinder sind super geworden. Auch wenn es unser Job ist und wir gerne den Menschen helfen, tut so ein Dankeschön mal ganz gut – das motiviert.” Die Polizei bedankte sich per E-Mail und telefonisch bei der Gemeindereferentin für die gemalten Bilder.