Spieler des VfL trainieren alleine

(LT) Der VfL Osnabrück hat den Trainingsbetrieb noch weiter an das Coronavirus angepasst. Die Spieler haben individuelle Trainingspläne erhalten, die sie jetzt aber alleine abarbeiten. Außerdem finden gemeinsame Trainingseinheiten statt, bei denen die Trainer besonders den Wettkampfcharakter in den Fokus rücken. Damit trainieren die Spieler vor allem Kraft, Ausdauer und Athletik. Laut einer Empfehlung der DFL soll die Saison in der Zweiten Fußballbundesliga frühestens am 30. April weitergehen.