Betrüger sind als Polizeibeamte unterwegs

(LT) In Haste haben sich Betrüger als Polizeibeamte ausgegeben. Gegenüber einer älteren Dame behaupteten die Betrüger, dass in ihre Wohnung eingebrochen wurde. Dabei zeigten sie dem Opfer Fantasieausweise. Die Dame ließ sie in ihre Wohnung. Als die falschen Polizisten fluchtartig das Haus verließen, nahmen sie wohl den Goldschmuck mit.

Die Männer können wie folgt beschrieben werden:

– südländisches Erscheinungsbild

– beide ca. 30 bis 35 Jahre alt

– sprachen akzentfreies Deutsch

– dunkle Kleidung

– Schirmmützen / Caps auf dem Kopf

Einer der Männer hatte den Arm voller Tattoos, die bis auf den Handrücken reichten. Wer Hinweise zu den Personen oder ähnlichen Vorfällen in Osnabrück geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0541/327 2215 bei der Polizei.