Kriminalitätsstatistik Region Osnabrück

(LT) Auch in der Region Osnabrück ist die Zahl der registrierten Straftaten im Jahr 2019 so niedrig wie zuletzt im Jahr 1990. Das ergeben die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik. Außerdem bleibt auch die Aufklärungsquote mit 60 Prozent auf einem hohen Niveau. Im Bereich Wohnungseinbrüche zeigen die intensiven Bemühungen der Polizei Erfolge. Weniger als 500 Fälle registrierte sie in Stadt und Landkreis. Damit hat sich die Zahl seit 2015 halbiert. In fast 50 Prozent der Fälle konnten die Täter noch nicht einmal in die Häuser eindringen.