Universität startet am 20. April

(LT) Die Universität Osnabrück hat den Veranstaltungsbeginn auf den 20. April verlegt. Das geht aus einer E-Mail hervor, die die Universität an die Studierenden geschickt hat. Darin kritisiert die Präsidentin der Universität, Susanne Menzl-Riedl, die Informationsweitergabe des zuständigen Wissenschaftsministeriums. Sie selbst hätte viele Informationen nur über Meldungen in der Presse erfahren. Ein Sprecher der Universität widersprach außerdem Meldungen, nach denen die Lehre im ganzen Semester digital stattfinden soll.