Coronavirus in der Region Stand 17. April

(LT) Die Zahl der Neuinfektionen in der Region Osnabrück sind wieder leicht angestiegen. Seit gestern gab es 25 neue Infizierte am Coronavirus. Weil gleichzeitig aber viele Patienten wieder gesund geworden sind, ist die Zahl der aktuell Infizierten auf 483 Personen gesunken. Davon müssen aber 19 Menschen auf einer Intensivstation behandelt werden, insgesamt befinden sich 105 Infizierte mit dem Coronavirus in einem Krankenhaus. 39 Menschen sind bereits verstorben. Dazu zählen in der Region alle Personen, die gestorben sind als sie mit dem Virus infiziert waren. Covid-19 muss aber nicht die Todesursache gewesen sein.

 

  Infizierte Quarantäne
Landkreis 812 1.910
Osnabrück Stadt 431 1.074
Bad Essen 71 112
Bad Iburg 35 64
Bad Laer 14 28
Bad Rothenfelde 31 35
Belm 20 98
Bissendorf 25 55
Bohmte 16 61
Bramsche 108 142
Dissen 23 37
Georgsmarienhütte 55 212
Glandorf 20 44
Hagen 75 158
Hasbergen 12 57
Hilter 36 66
Melle 107 220
Ostercappeln 19 85
Wallenhorst 81 159
Badbergen 1 24
Menslage 0 3
Nortrup 1 12
Quakenbrück 5 13
Alfhausen 7 21
Ankum 5 18
Bersenbrück 3 26
Eggermühlen 5 7
Gehrde 0 4
Kettenkamp 0 4
Rieste 3 11
Berge 3 17
Bippen 0 5
Fürstenau 1 10
Merzen 6 12
Neuenkirchen 14 37
Voltlage 10 53

Die Tabelle gibt die Gesamtzahlen der Infektionen und Quarantänefälle an.