Universität untersucht Auswirkungen der Pandemie auf die Arbeitswelt

(HW) Die Universität Osnabrück startet einen deutschlandweiten Arbeitswelt-monitor. Wie die Universität bekannt gibt, soll damit der Arbeitsalltag in verschiedenen Berufsfeldern während der Pandemie untersucht werden. Dadurch sollen die Auswirkungen vom Corona Virus auf die Arbeitswelt sichtbar gemacht werden. Der Arbeitswelt-Monitor ist eine Umfrage, an der jeder freiwillig teilnehmen kann. Die Universität Osnabrück hat den Monitor mit den Hochschulen und Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen ins Leben gerufen. Die Teilnahme ist unter www.wao.uni-osnabrueck.de möglich.

Copyright: Pixabay