(SW) Seit gestern gibt es die stufenweise Lockerung der Corona-Alltagsbeschränkungen. Viele Geschäfte dürfen wieder öffnen. Beim Zoo Osnabrück bleiben die Tore allerdings weiterhin zu. Für die finanzielle Situation des Zoos sind das keine guten Nachrichten. Denn Eintrittsgelder bleiben aus. Aber der Zoo hatte rechtzeitig reagiert und direkt bei Ausbruch der Pandemie verschiedene Spendenaktionen gestartet. Notfall-Schlachtpläne, wie ihn andere Zoos für die Situation aufstellen mussten, dass das Futter nicht mehr reichen sollte, sind in Osnabrück kein Thema: