Wohnungsbrand endet tödlich

(HW) In der Bramscher Straße in Osnabrück kam es gestern zu einem Wohnungsbrand. Wie die Polizei Osnabrück mitteilt, kam dabei ein Mann ums Leben. Gegen 8 Uhr hatten Nachbarn den Alarm eines Rauchmelders gehört. Anschließend bemerkten sie den Rauch aus der Wohnung im Obergeschoss. Die Feuerwehr evakuierte das Gebäude und drang in die brennende Wohnung ein. Dabei entdeckten die Einsatzkräfte den 52-jährigen bewusstlosen Mieter der Wohnung. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann noch am Einsatzort. Die Polizei nahm die Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache auf. Der entstandene Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Copyright: Landkreis Osnabrück