Frau stirbt bei Unfall auf A30 bei Osnabrück-Nahne

(SöSö) Bei einem Unfall auf der A30 in Osnabrück ist gestern Abend eine Frau gestorben. Laut Polizei fuhr in Höhe Nahne ein anderes Auto auf ihr Auto auf, und schob das gegen einen bremsenden Lastwagen. Bei dem Aufprall erlitt die Frau schwere Verletzungen, sie wurde an der Unfallstelle reanimiert und kam danach in ein Krankenhaus. Dort erlag sie ihren Verletzungen. Die A30 Richtung Bad Oeynhausen war nach dem Unfall zeitweise voll gesperrt. Erst heute Nacht wurde sie wieder freigegeben.