(SW) Mund auf, Stäbchen rein und testen lassen. So einen Rachenabstrich haben sicher viele Menschen in den vergangenen Wochen gesehen oder sogar selbst gemacht. Aber was passiert danach eigentlich mit den Proben? OS-Radio Reporterin Laura Tiesmeyer hat sich auf Spurensuche begeben und mit der Laborarztpraxis Osnabrück gesprochen: