200.000 Masken für sieben Gemeinden im Landkreis

(SöSö) Sieben Gemeinden aus dem Landkreis Osnabrück haben insgesamt 200.000 Atemschutzmasken aus China bekommen. In einer Mitteilung heißt es, das habe ein Großhändler aus Wallenhorst möglich gemacht. De importiert eigentlich u.a. Küchen und Sanitäranlagen. In der Coronakrise habe er aber verstärkt auf die Einfuhr von Schutzartikeln gesetzt. Davon profitieren neben Wallenhorst noch Bad Laer Belm, Bissendorf, Bramsche, Hilter und Melle. Alle Gemeinden bekommen einen Teil der Masken.