Caritas fordert mehr Coronatest in Alters- und Pflegeheimen

(SW) Der Caritasverband für die Diözese Osnabrück fordert dringend die massive Ausweitung von Coronatests in sozialen Einrichtungen. Caritasdirektor Franz Loth sieht in einer Verstärkung der Maßnahmen einen wichtigen Beitrag für eine weitere Lockerung der strengen Maßnahmen, die zum Beispiel Senioren und behinderte Menschen in den Caritas-Einrichtungen betreffen: „Offensichtlich gibt es bundesweit erhebliche ungenutzte Testkapazitäten, die man gut in sozialen Einrichtungen einsetzen könnte. Die Caritas fordert daher regelmäßige Corona-Tests für Mitarbeitende und Bewohner in Einrichtungen der Altenhilfe und der Behindertenhilfe. Das gleiche gilt für den Bereich der Wohnungslosenhilfe und andere Hilfebereiche, in denen besonders gefährdete Personengruppen begleitet werden.“